Erweiterte Suche

Treffer: 6072

Wiener Medizinalgewicht, 1 +1/2 Unze

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme aus Messing in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide, viereckig, unten schmäler als oben. An der fast quadratischen Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes. Wiegt 51,38g.

Detail

Wiener Apothekergewicht, 2 Drachmen oder Quintlein

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme viereckig, unten schmäler als oben, in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide. Aus Messing. An der fast quadratischen Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes, mit Doppeladler in einem Kreis und rechteckige Eichmarke, hier 840. Wiegt 8,68g. Nennwert einer Drachme vor 1870 = 4,375g

Detail

Wiener Apothekergewicht, 1/2 Unze

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme viereckig, unten schmäler als oben, in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide. Aus Messing. An der fast quadratischen Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes, mit Doppeladler in einem Kreis und rechteckige Eichmarke, hier 818. Wiegt 17,38g.

Detail

Wiener Apothekergewicht, 1 Unze

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme viereckig, unten schmäler als oben, in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide. Aus Messing. An der fast quadratischen Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes, mit Doppeladler in einem Kreis und rechteckige Eichmarke, hier 840. Wiegt 34,62g, Nenngewicht vor 1870 = 35,00075g

Detail

Wiener Apothekergewicht, 2 Unzen

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme viereckig, unten schmäler als oben, in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide. Aus Messing. An der fast quadratischen Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes, mit Doppeladler in einem Kreis und rechteckige Eichmarke, hier 818. Wiegt 69,95g

Detail

Wiener Apothekergewicht, 3 Unzen

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme viereckig, unten schmäler als oben, in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide. Aus Messing. An der fast quadratischen Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes, mit Doppeladler in einem Kreis und rechteckige Eichmarke, hier 818. Wiegt 104,90g

Detail

Wiener Apothekergewicht, 4 Unzen

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme viereckig, unten schmäler als oben, in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide. Aus Messing. An der fast quadratischen Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes, ohne Doppeladler in einem Kreis und ohne rechteckige Eichmarke, hier 818. Wiegt 138,71g

Detail

Wiener Apothekergewicht, 1/2 Pfund

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme viereckig, unten schmäler als oben, in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide. Aus Messing. An der fast quadratischen Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes, mit Doppeladler in einem Kreis und rechteckige Eichmarke, hier 818. Wiegt 209,82g. nennwert Pfunf vor 1870 = 420,00890g

Detail

Wiener Apothekergewicht, 1 Pfund

Um sich von den anderen Gewichten zu unterscheiden, war das Apothekergewicht bis zu 1/4 Drachme viereckig, unten schmäler als oben, in Form einer abgeschnittenen und umgedrehten Pyramide. Aus Messing. An der Oberseite Angabe und Bezeichnung des Gewichtes, mit Doppeladler in einem Kreis und rechteckige Eichmarke, hier 818. Wiegt 419,56g. Nennwert vor 1870 420,00890g

Detail

1/4 Wiener Gewicht

Einzelgewicht 1/4 Wiener Pfund aus Messing, konische Form mit zapfenförmigen Knopf als Griff. Mit Eichstempel und Prägung 8.76, Wien. Boden mit Prägung »JF« und »1=1/10 Pfund«.

Detail